KLV Rotenburg

Offizielle Website des KLV Rotenburg

Aktuelles

Am 12. September trugen die Leichtathleten des Kreisverbandes Rotenburg ihre Kreismeisterschaften auf der Sportanlage in Scheeßel aus.

Nachdem die Kampfrichterbesprechung bei noch frischen Temperaturen durchgeführt wurde, schienen anschließend die ersten Sonnenstrahlen durch die Bäume in das Leichtathletikstadion. So konnte die Veranstaltung bei fast idealen Wetterbedingungen durchgeführt werden. Silvia Huch und Rainer Lampe hatten die Sportanlage am Vortag mit ihrem Team gut vorbereitet. Auch hatten sich ausreichend Kampfrichter aus dem gesamten Kreis zur Verfügung gestellt, um die gemeinsamen Kreismeisterschaften für alle Altersklassen durchzuführen.

(mehr …)

Eine traurige Nachricht erreichte den KLV Rotenburg

Am 23. Juli verstarb Berthold Neumann im Alter von 89. Jahren

Geboren am 19.12.1930 startete er von 1977 bis zum Jahr 2000 für die PSG Rotenburg

(mehr …)

Die diesjährigen Kreismeisterschaften der Leichtathleten/innen des KLV Rotenburg finden am 12. September in Scheeßel statt. Nachdem der Kreisvergleich abgesagt worden ist, wird der TV Scheeßel an diesem Tag zusammen mit dem KLV Rotenburg die diesjährigen Kreismeisterschaften nachholen.

Angeboten werden soll für alle Kinder und Jugendliche ein Dreikampf. Beabsichtigt ist am Nachmittag für die älteren Jahrgänge (Männer. Frauen, Seniorinnen, und Senioren) ebenfalls Kreismeisterschaften auszurichten.

Die Kreismeisterschaften sollen Kreisoffen ausgeschrieben werden, um auch Athleten von außerhalb einen Start zu ermöglichen. Die Ausschreibung wird in der nächsten Woche auf der Internetseite des KLV veröffentlicht werden.

Bei dem an diesen Samstag stattgefundenen Sprinttag der LAV Zeven, stellte der Sprinter Joshua Hartmann vom ASV Köln mit einer Zeit von 10,14 Sekunden nicht nur für sich eine neue persönliche Bestzeit sondern auch eine neue DLV Jahresbestleistung auf.

Auch der zweitplatzierte Daniel Hoffmann durchlief das Ziel mit einer für ihn hervorragenden Zeit von 10,32 Sekunden. Unter dem Beifall der zahlreichen Athleten und anwesenden Trainer freute sich Joshua Hartmann riesig über die neue Jahresbestleistung und konnte es selbst kaum fassen.

Viele der anwesenden Athletinnen und Athleten aus dem Norden von Deutschland nutzten das gute Wetter und die schnelle Bahn in Zeven, um das erste Mal in diesem Jahr über die Kurz- und Langsprintstrecken zu starten. Die Organisatoren wollten diesen Samstag nutzen, um die bislang noch geltenden Hygienebestimmungen im Wettkampfbetrieb zu testen. Ende August sollen auf der Sportanlage der LAV Zeven die Landesmeisterschaften der Seniorinnen und der Senioren durchgeführt werden.

Weitere Ergebnisse des Sprinttags finden Sie im DLV-Ergebnisportal. Lesenswert ist ebenfalls der Bericht des DLV über den Zevener Sprinttag.

Nachtrag vom 27.07.: Interview des DLV mit Joschua Hartmann

Am 25.07. führt die LAV Zeven mit dem “Zevener Sprinttag” den ersten Wettkampf im Kreis Rotenburg nach der Wettkampfpause durch. Angeboten werden an diesem Tag die Strecken 100 m, 200 m, 400 m sowie 100 m Hürden beziehungsweise 110 m Hürden für die Altersklassen M/W U18, M/W U20 und Männer/Frauen.

(mehr …)

Am Samstag, den 11.07. findet in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr eine Online-Schulung für die Auswertungssoftware TAF3 von SELTEC über die Plattform Zoom statt.

Diese Schulung richtet sich in erster Linie an die Personen, die bereits Erfahrung in der Wettkampfauswertung haben und in diesem Jahr wahrscheinlich noch Wettkämpfe durchführen werden. Für Neueinsteiger ist diese Schulung eher ungeeignet, da nur wenig Hilfestellung gegeben werden kann. Neue Termine für Präsenzschulungen werden bekanntgegeben, sobald diese feststehen.

Anmeldungen für die Schulung sind bis zum 09.07. unter bastian.silies@klv-row.de möglich.

Am 04.06. hat der NLV neue Hinweise zur Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebes auf seiner neu gestalteten Homepage veröffentlicht. Verwiesen wird in dem Artikel auf die “Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus” in der Fassung vom 25.05. mit folgenden relevanten Punkten:

(mehr …)

Liebe Leichtathleten/innen

Im Anhang haben wir für euch die neuen Vorgaben des DLV/NLV und der Landesregierung hinterlegt, wie sich die Verbände eine Wiederaufnahme des Trainigsbetriebs in den Vereinen vorstellen können.

Wir als Kreisverband appellieren hier auch an das Verantwortungsbewusstsein der Athleten/innen sowie der Verantwortlichen in den Vereinen.

Bleibt gesund.

(mehr …)