KLV Rotenburg

Offizielle Website des KLV Rotenburg

Aktuelles

Am 8.10. findet in diesem Jahr wieder der Verbandstag des KLV Rotenburg im Mehrgenerationenhaus Zeven statt.

In der momentanen Corona-Lage bitten wir alle Teilnehmenden neben einer FFP2- oder
medizinischen Maske einen Nachweis als Geimpfter, Genesener oder Getesteter (3G) mitzubringen.
Bei Bedarf sind in Einzelfällen in einem Nebenraum Selbsttests unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung
möglich.

(mehr …)

Nach einem Jahr Pause, bedingt durch die Pandemie, konnte die gute Platzierung von dem letzten Kreisvergleich nicht wiederholt werden.

Die Auswahlmannschaft der Leichtathleten aus dem Kreis Rotenburg, gebildet aus den beiden Altersklassen M/W U14 sowie aus dem jüngeren Jahrgang M/W Kinder U12 musste sich bei den diesjährigen Kreisvergleich in Scheeßel mit dem dritten Platz in der Gesamtwertung zufriedengeben. Leider hatte die beiden Kreise Verden und Osterholz keine Teilnehmer zum diesjährigen Kreisvergleich geschickt, so dass dadurch die Teilnehmerfelder etwas dünn besetzt waren.

(mehr …)

Am 12. September wird die Leichtathletikabteilung des TV Scheeßel zusammen mit dem KLV Rotenburg den diesjährigen Kreisvergleich im Stadion „Waidmannsruh“ durchführen.

Die besten Leichtathleten/innen der Jahrgänge MW Kinder U12 und der MW Jugend U14 werden im Stadion um Weiten, Zeiten und Punkte kämpfen. Die Kinder aus den Kreise Verden, Osterholz, Cuxhaven und Stade werden ebenfalls für ihre Landkreise auf Punktejagt gehen.

(mehr …)
Zieleinlauf beim Wiesenlauf

Nachdem es dem TuS Klein Meckelsen in diesem Jahr gelungen ist den Wiesenlauf, fast wieder in der gewohnten Form durchzuführen, waren die Veranstalter jedoch etwas überrascht über die geringeren Teilnehmerzahlen in allen Altersklassen.

In den vorherigen Jahren bestand immer die Möglichkeit sich noch am Veranstaltungstag nachzumelden. Dies war jedoch in diesem Jahr nicht möglich! Die Hygienevorgaben ließen das nicht zu.

Auf Seiten des TuS Klein Meckelsen war man aber trotzdem zufrieden, da man den Wiesenlauf fast wie bisher durchführen konnte. Nun hoffen alle auf das nächste Jahr, wo dann hoffentlich alles wieder möglich sein wird.

(mehr …)

Rechtzeitig zu beginn der Wettkampfsaison, bedingt durch Corona in diesem Jahr etwas später, übergab der Wettkampfwart vom KLV Rotenburg, Bernd Bredehöft, drei Wettkampfspeere an den TV Scheeßel. Der KLV Rotenburg hat es sich zu eigen gemacht, Vereine die mehrmals hintereinander KM ausrichten oder auch höherwertige Veranstaltungen durchführen mit einem sportlichen Präsent zu überraschen.

(mehr …)

Wie angekündigt wird der diesjährige Wiesenlauf am 17. Juli in Klein Meckelsen stattfinden. Ab 19:30 Uhr starten die Hauptläufe über 5 und 10 km mit einem angepasstem Startmodus.

Der Kinderlauf, der in den vorherigen Jahren immer zu Beginn der Veranstaltung gestartet wurde, muss aus organisatorischen Gründen ausfallen.

(mehr …)

In dieser Woche wurden zwei weitere Veranstaltungen abgesagt. Der “Lauf um die Taakener Ähren” und der Lauf- und Springerabend des TuS Alfstedt werden in diesem Jahr nicht stattfinden.

Da somit eine weitere Kreismeisterschaft ausfällt, sucht der KLV Rotenburg nach Ausrichtern für den Herbst. Einige Vereine aus dem Kreisverband Rotenburg signalisierten bereits, dass sie vor den Sommerferien keine Meisterschaften durchführen wollen oder auch daran teilnehmen werden.

Liebe Abteilungsleiter/innen Trainer/innen und Betreuer/innen in den Vereinen.

Einmal tief durchatmen, nachdem die Inzidenzwerte nun bundesweit unter die magische Zahl von 35 gesunken sind, ist es jetzt wieder möglich, dass der Sport im Freien und teilweise auch in den Hallen durchgeführt werden kann. Lange haben wir darauf gewartet.

Bei einer Bereisung unserer Mitgliedsvereine in der letzten Woche versuchte ich mir als Vorsitzender ein Stimmungsbild vom derzeitigen Stand der Leichtathletik zu machen. Ich kam dabei überwiegend zu dem Ergebnis, dass die Anzahl der jetzt anwesenden Kinder im Trainingsbetrieb gesunken ist. Dies betrifft mittlerweile alle Altersklassen, wobei man aber auch sagen muss, dass es Vereine gibt, wo in Kleinstgruppen bereits seit einigen Wochen trainiert wurde. Einige Vereine sind aber erst in der letzten Woche mit dem Trainigsbetrieb gestartet. Jedoch, und das war die Aussage fast aller Trainer, ist es im Moment wichtig, dass die Kinder wieder regelmäßig an den Sport herangeführt werden. In den Monaten vorher war es auch im Schulbereich nicht möglich, Corona bedingt Sportstunden anzubieten. Wie schon in meinem Jahresbericht 2020 erwähnt, wartet hier viel Arbeit auf Trainer und Betreuer.

(mehr …)