KLV Rotenburg

Offizielle Website des KLV Rotenburg

Aktuelles

Liebe Abteilungsleiter/innen Trainer/innen und Betreuer/innen in den Vereinen.

Einmal tief durchatmen, nachdem die Inzidenzwerte nun bundesweit unter die magische Zahl von 35 gesunken sind, ist es jetzt wieder möglich, dass der Sport im Freien und teilweise auch in den Hallen durchgeführt werden kann. Lange haben wir darauf gewartet.

Bei einer Bereisung unserer Mitgliedsvereine in der letzten Woche versuchte ich mir als Vorsitzender ein Stimmungsbild vom derzeitigen Stand der Leichtathletik zu machen. Ich kam dabei überwiegend zu dem Ergebnis, dass die Anzahl der jetzt anwesenden Kinder im Trainingsbetrieb gesunken ist. Dies betrifft mittlerweile alle Altersklassen, wobei man aber auch sagen muss, dass es Vereine gibt, wo in Kleinstgruppen bereits seit einigen Wochen trainiert wurde. Einige Vereine sind aber erst in der letzten Woche mit dem Trainigsbetrieb gestartet. Jedoch, und das war die Aussage fast aller Trainer, ist es im Moment wichtig, dass die Kinder wieder regelmäßig an den Sport herangeführt werden. In den Monaten vorher war es auch im Schulbereich nicht möglich, Corona bedingt Sportstunden anzubieten. Wie schon in meinem Jahresbericht 2020 erwähnt, wartet hier viel Arbeit auf Trainer und Betreuer.

(mehr …)

Gesucht sind wie in jedem Jahr laufbegeisterte Schulen in Niedersachsen, die sich mit ihren Schüler*innen durch eine gemeinsame Laufleistung beweisen und Ausdauer zeigen möchten. Gerade in den Pandemiezeiten ist dies eine der wenigen Möglichkeiten für den Schulsport.

Genaue Informationen über den Ablauf finden Sie auf der Internetseite des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes: https://www.nlv-la.de/home/details/news/der-aok-laufabzeichenwettbewerb-2021-startet-mit-sportlichen-hausaufgaben

Liebe Abteilungsleiter/innen Trainer/innen und Betreuer/innen in den Vereinen.

Corona hat uns weiterhin fest im Griff, ob beim Trainigsbetrieb und auch unsere Planungen für evtl. stattfindende Sportveranstaltungen in diesem Jahr. Letztendlich, und das ist für uns als Verein vor Ort immer verbindlich, entscheidet die Kommune, ob der Trainigsbetrieb mit Kindern/Jugendlichen stattfinden kann oder nicht. Das beste Barometer für uns sind die Inzidenzzahlen des Landkreises und die zeigen deutlich, dass mit einer kurzfristigen Änderung nicht zu rechnen ist.

(mehr …)

Der Kreisverband Rotenburg blickt auf ein schwieriges Jahr 2020 zurück. So das Fazit des Vorsitzenden Theo Maxin.

Die ganzen Planungen, die im Kreisverband noch zu Beginn des Jahres gemacht wurden, konnten spätestens mit dem ersten Lockdown im März ad acta gelegt werden.

(mehr …)

Liebe Leichtathleten/innen Trainer und Freunde der Leichtathletik,

auch wenn die Lage derzeit nicht vielversprechend erscheint, planen wir eine „normale“ Saison 2021. In unserem Terminkalender 2021 sind die bis zum 1. Januar gemeldeten Sportveranstaltungen aufgeführt. Die Ausschreibungen von den verschiedenen Veranstaltungen werden wir ebenfalls in den Veranstaltungen hinterlegen, sobald sie uns vorliegen.

Aufgrund der erneuten Einschränkungen des öffentlichen Lebens aufgrund der Corona-Pandemie müssen die ersten beiden Termine der Talentförderung abgesagt werden.

Aktuell ist geplant die Termine im neuen Jahr durchzuführen, sowie einen Nachholtermin im März zu organisieren.

Die Herbst-Arbeitstagung des KLV-Rotenburg kann ebenfalls nicht stattfinden. Stattdessen soll Anfang des neuen Jahres eine Arbeitstagung organisiert werden.

Der KLV Rotenburg veranstaltet auch in diesem Jahr für seine jungen Nachwuchsathleten/in die Talentförderung 2020-21. Folgende Termine in der Sporthalle in Oerel sind vorgesehen.

  • 21.11.2020 – ABGESAGT
  • 12.12.2020 – ABGESAGT
  • 16.01.2021
  • 20.02.2021

Ersatztermin voraussichtlich iom März 2021

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 9:30 Uhr und enden um 13:00 Uhr.

Der Veranstalter (KLV Rotenburg) bittet alle Teilnehmer/innen sich an die örtlichen Hygienebestimmungen zu halten. Besucher und Trainer haben sich ebenfalls vorher beim örtlichen Ausrichter anzumelden.

Nun hat es auch die Kinderliga getroffen: Die örtlichen Ausrichter der Kinderliga des KLV Rotenburg haben vergangene Woche entschieden, dass die Kinderliga in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Als Begründung wurde unter anderem genannt, dass bei den Kindern eine Durchmischung der Gruppen nicht verhindert werden kann.

Ebenfalls abgesagt wurde in dieser Woche auch der Heeslinger Nikolauscross.